Städtereise Leipzig Leipzig Kurzurlaub Leipzig Leipzig

Städtereisen nach Leipzig

Großer Reiseführer für deine Städtereise nach Leipzig:
Kein Highlight verpassen!

Mehrtägige Städtereisen sind perfekt, um dem Alltag zu entkommen und gleichzeitig eine neue Stadt zu entdecken. Schließlich hat jede größere Stadt ihre eigene interessante Geschichte und vielerlei Sehenswürdigkeiten. Diese gezielt anzupeilen und zu bewundern ist für viele Kurzurlauber obligatorisch. Aber ein zielloser Bummel mit spontanen Abstechern kann sich ebenso lohnen, um den Charme einer Stadt zu spüren. Lass dich mit unseren Infos zu einer schönen Städtereise nach Leipzig inspirieren.

Sehenswertes und Ausflugsziele für eine Städtereise nach Leipzig

Der Leipziger Zoo gehört nicht nur zu den schönsten des Landes, sondern auch zu den ältesten Tierparks der Welt. Bereits 1877/78 mit nur 2 Hektar als privater Zoo gegründet, kam er nach 1920 in Stadtbesitz. Nicht weit vom Zentrum gelegen, bietet er sich mit seinen nunmehr über 23 Hektar ganzjährig zum Besuch während des Kurzurlaubs in Leipzig an. Besonders sehenswert ist die im Zooeintritt enthaltene Indoor-Tropenerlebniswelt Gondwanaland. Auf gleich 16.500 Quadratmetern sind dort bei jedem Wetter über 17.000 Pflanzen und circa 300 Tiere zu sehen. In dieser beeindruckenden Nachempfindung des Urwaldes kannst du über Hängebrücken laufen, unter Wasser blicken und sogar eine Bootsfahrt auf dem Fluss machen. Die Erlebniswelt hält also Abenteuer und neue Erfahrungen für die ganze Familie bereit. Auch den einzigen Komodowaran des ganzen Landes findest du dort. Er ist 2,30 Meter groß und wird zu den gefährdeten Arten gezählt. Ein Erlebnis im Zoo Leipzig sind auch die animierten Dinosaurier in Lebensgröße, die an verschiedenen Stellen postiert sind und sogar Geräusche von sich geben. Ein Besuch im Leipziger Zoo ist also ein spannendes Erlebnis, besonders für einen Kurzurlaub in Leipzig mit Kindern.

Eine weitere Sehenswürdigkeit ist das Gohliser Schlösschen, welches Architekturfreunde begeistert. Denn der Rokoko-Stil ist an diesem Bau im Detail zu bewundern. Die Gartenanlage ist allerdings ebenso eine Pracht wie die Bilder des Malers und Bildhauers Adam Friedrich Oeser, die du im Festsaal findest. Auch kulturelle Ereignisse finden in diesem Schlösschen statt.

Der MDR war dir bestimmt schon vor deiner Städtetour nach Leipzig ein Begriff. Der Neubau der MDR-Zentrale wurde 1997 begonnen, drei Jahre später wurde von dort die erste Sendung „MDR aktuell“ ausgestrahlt. Auch das Medienzentrum media city leipzig gehört zu Leipzigs Attraktionen. Hier werden bekannte Serien wie „In aller Freundschaft“ und „Sachsenklinik“ produziert. Der Medienturm ist knappe 30 Meter hoch.

Für Freunde früherer Kultur ist das noch existierende Schillerhaus von 1717 interessant. Schiller wohnte dort im Jahr 1785, wo er auch die Ode „An die Freude“ für Ludwig van Beethovens 9. Sinfonie schrieb. Im Schillerhaus siehst du an die 100 Exponate und erhältst aufschlussreiche Informationen rund um den berühmten Dichter, dessen Namen wohl alle noch aus der Schulzeit kennen.

Wer nur 2 Tage in Leipzig ist, sollte sich jene Sehenswürdigkeiten aussuchen, die ihn persönlich am meisten interessieren. Im jungen Viertel Plagwitz findest du beispielsweise jede Menge nette Cafés, Restaurants und besondere Einkaufsmöglichkeiten, wenn du Leipzig von dieser Seite kennenlernen möchtest. Auch am Abend ausgehen lässt es sich dort gut. Der Karl-Heine-Kanal lässt sogar Gedanken an Venedig aufkommen, denn auch dort kannst du in eine romantische Gondel steigen, was nicht nur für Verliebte ein einzigartiges Erlebnis ist.

Aktivitäten in und rund um Leipzig

Neben dem klassischen Leipzig Sightseeing kannst du in der Stadt noch jede Menge anderer Aktivitäten ausüben. Beispielsweise ist die Stadt näher am Wasser gelegen als vielleicht bekannt. Diese Tatsache lässt sich auf deinem Städtetrip nach Leipzig gut nutzen, um einmal eine gänzlich andere Perspektive zu haben. Sportlich Aktive können beispielsweise ab dem Stadthafen eine Kanutour buchen, um die Stadt vom Wasser aus zu entdecken. Aber auch klassische Rundfahrten mit Passagierschiffen sind von dort aus unkompliziert möglich.

Naturliebhaber kommen bei den mehr als 20 Seen in und um Leipzig auf ihre Kosten. Der glasklare Kulkwitzer See gehört definitiv zu den Ausflugstipps in Leipzig. Dort findest du jederzeit die nötige Ruhe nach einem ausgedehnten Großstadtbummel. Bei schönem Wetter kannst du die schönen, großen Liegewiesen nutzen oder dich gleich beim Baden abkühlen. Neben idyllischen Buchten findest du am Kulkwitzer See auch ein Strandbad. Dort fühlen sich auch Familien mit Kindern wohl.

Außerhalb der Großstadt liegt das sehenswerte Leipziger Neuseenland mit einer Gesamtfläche von 7.000 Hektar, für das du dir etwas mehr Zeit nehmen solltest. Die dortigen Wasserwege führen bis in die Innenstadt hinein, was beeindruckend ist. Aber das Umland von Leipzig hat auch noch eine ganz andere Seite. Im Sächsischen Burgenland findest du nämlich herrliche Schlösser und Herrenhäuser sowie alte Klöster und Burgen, die die Fantasie von Alt und Jung anregen. Die Überbleibsel aus dem Mittelalter machen den Besuch des Sächsischen Burgenlandes zusammen mit schönen Parkanlagen und Museen sehr vielseitig und erlebnisreich. Wenn du 3 Tage in Leipzig planst, ist ein Ausflug in die Umgebung besonders zu empfehlen, da nicht nur die Stadt Sehenswertes zu bieten hat.

Hotels und Unterkünfte für Städtereisen nach Leipzig

Komfortable Hotels und andere Unterkünfte für deine Kurzreise nach Leipzig findest du in verschiedenen Kategorien. Vom günstigen Mittelklasse-Hotel geht es bis hin zu ausgesuchten Luxus-Häusern. Im Zentrum Leipzig findest du gleich mehrere 5-Sterne-Hotels für den gehobenen Geschmack. Aber nicht nur dort kannst du im Wellness-Bereich relaxen, auch viele Hotels im mittleren Preissegment haben eine eigene Sauna. Dort lässt es sich besonders in den kälteren Monaten gut entspannen. Auch sonst sind die Unterkünfte meist mit guter Ausstattung versehen, so dass es dir an nichts fehlen wird. Nach einem leckeren Frühstück, gewöhnlich vom Buffet, bist du dann bereit für Leipzigs Attraktionen.

Wenn du auf der Städtereise nach Leipzig lieber in einer Ferienwohnung untergebracht bist, beispielsweise beim Leipzig Urlaub mit Kindern, gibt es auch hier viele Möglichkeiten. Die Ferienwohnungen sind so eingerichtet, dass du dich wie zu Hause fühlen wirst und Mahlzeiten können flexibel und nach eigenem Zeitplan zubereitet werden. Auch begeisterte Camper werden bezüglich eines geeigneten Platzes fündig, zum Beispiel in Leipzig-Auensee und am Kulkwitzer See. So lässt sich der Städtetrip nach Leipzig nicht nur bequem nach eigenen Wünschen gestalten, sondern dazu noch in wunderbarer Landschaft.