Städtereise Berlin Berlin Reichstag Berlin Berlin Brandenburger Tor Berlin Berlin

Städtereisen nach Berlin

Großer Reiseführer für deine Städtereise nach Berlin:
Kein Highlight verpassen!

Die Hauptstadt Berlin zählt sicher zu den spannendsten und interessantesten Städten in Deutschland. Daher ist es nicht verwunderlich, dass sie ein beliebtes Ziel für Kurztrips und Städtereisen ist. Die Stadt ist geschichtsträchtig und hat zudem Unmengen an Sehenswürdigkeiten zu bieten. Viele Veranstaltungen sowie ein aufregendes Nachtleben komplettieren einen abwechslungsreichen Kurzurlaub in Berlin. Damit du deine Reise gut planen kannst, gibt es jetzt einige Tipps zu den besten Sehenswürdigkeiten, Unternehmungen und Übernachtungsmöglichkeiten.

Sehenswertes und Ausflugsziele für eine Städtereise nach Berlin

Berlin hat unendlich viele Sehenswürdigkeiten zu bieten. Während eines Kurz- oder Wochenendurlaubs lassen sich sicher nicht alle interessanten Orte erkunden, daher solltest du dir am besten vorher überlegen, was dich besonders interessiert und dir dann einen kleinen Plan erstellen. Oder du entscheidest dich für eine geführte Stadtrundfahrt, die dir die wichtigsten Sehenswürdigkeiten näher bringt.

Ein Muss ist natürlich das Brandenburger Tor. Das Wahrzeichen der Stadt stellt vor allem abends ein Highlight dar, wenn es beleuchtet ist.

Nicht nur als Sitz des Deutschen Bundestages zählt das Reichstagsgebäude zu den wichtigsten Orten in Berlin. Auch viele Touristen zieht es hierher. Seit 1999 ist die markante Glaskuppel ein wahrer Besuchermagnet. Nach Anmeldung kannst du sie sogar betreten.

Der Alexanderplatz ist einer der beliebtesten Plätze in ganz Europa. Du findest hier neben Einkaufszentren auch weitere Sehenswürdigkeiten auf dem Platz und in der Umgebung. Dazu zählen unter anderem die Weltzeituhr sowie der Fernsehturm.

Ein bewegender Ort ist das Holocaust-Mahnmal, das zum Gedenken an die ermordeten Juden errichtet wurde. Du findest es direkt neben dem Brandenburger Tor. Unterirdische Themenräume mit Foto- und Filmmaterial ergänzen das Mahnmal.

Wenn du gerne durch Museen schlenderst, führt kein Weg an der Museumsinsel vorbei. Hier stehen gleich fünf Museen, darunter auch das Pergamonmuseum mit dem römischen Tor von Milet.

Bei einer Besichtigung von Schloss Charlottenburg erwarten dich Räume mit originalgetreuer Einrichtung, beeindruckende Säle und ein herrlicher Schlosspark.

Möchtest du eine schöne Aussicht genießen, lässt sich dieses Vorhaben mit der Besichtigung einer weiteren Sehenswürdigkeit verbinden. Im Inneren der Siegessäule führt nämlich eine Wendeltreppe auf eine Aussichtsplattform. Von dort erblickst du den Potsdamer Platz, das Brandenburger Tor und den Tiergarten.

Zum ausgiebigen Shoppen geht es natürlich auf die berühmte Flaniermeile Kurfürstendamm.

Das Olympiastadion Berlin ist nicht nur Heimspielstätte von Hertha BSC, sondern auch Austragungsort für das Finale des DFB-Pokals und Schauplatz vieler Konzerte sowie Veranstaltungen. Sportfans sollten dieses geschichtsträchtige Stadion auf alle Fälle besichtigen.

Die Geschichte Berlins ist natürlich unweigerlich mit der Berliner Mauer und der Trennung Deutschlands in Ost und West verbunden. Auch dazu kannst du selbstverständlich einige wichtige Orte bei deiner Städtetour in Berlin besuchen. Empfehlenswert ist hier vor allem die Gedenkstätte Berliner Mauer mit einem 70 Meter erhaltenen Stück der Mauer. Wenn du tiefer in die Geschichte eindringen möchtest, gibt es auch eine Vielzahl an geführten Touren, die speziell auf dieses Thema zugeschnitten sind.

Abseits der ganzen berühmten Sehenswürdigkeiten haben Berlin und Umgebung aber auch einige tolle Ausflugsziele zu bieten. Wie wäre es mit einem Spaziergang durch einen der Wälder? Im Düppeler Forst begegnest du Mufflons und im Frohnauer Forst liegt sogar Kopfsteinpflaster.

Besuchst du Berlin im Sommer, dann lohnt sich ein Ausflug zu einem der Badeseen. Berühmt ist natürlich der Wannsee, aber auch der Nieder Neuendorfer See bei Henningsdorf oder die Krumme Lanke in Zehlendorf bieten herrliche Badegelegenheiten für die ganze Familie.

Bei einem Ausflug auf den Drachenberg genießt du nicht nur eine tolle Aussicht, sondern entdeckst eventuell auch viele bunte Drachen am Himmel. Ein tolles Ausflugsziel besonders mit Kindern.

Aktivitäten in und rund um Berlin

Natürlich locken in Berlin nicht nur die bekannten Sehenswürdigkeiten. Du kannst auch viele weitere Aktivitäten unternehmen. Besonders bei schönem Wetter ist eine Bootstour auf der Spree ein wundervoller Zeitvertreib.

Mehr als 100 lebensgroße Wachsfiguren erwarten dich im Madame Tussauds Berlin. Darunter Persönlichkeiten aus Film, Sport und Politik.

Wenn du mit Kindern vor Ort bist, ist ein Besuch im AquaDom & SEA LIFE ein fantastisches Erlebnis. Vom niedlichen Seepferdchen bis zum spannenden Hai findest du hier viele Meeresbewohner aus aller Welt.

Filmfans sollten sich einen Besuch im Filmpark Babelsberg nicht entgehen lassen. Der saisonale Freizeitpark ist eine wahre Attraktion und bietet originale Filmkulissen, Requisiten, Stuntshows und vieles mehr.

Vor allem an den Wochenenden finden in Berlin auch zahlreiche Flohmärkte statt. Dort findest du sicher nicht nur das eine oder andere Schnäppchen, sondern vermutlich auch einige ausgefallene Stücke. Die jeweiligen Termine lassen sich einfach im Internet recherchieren. Oder du achtest auf entsprechende Plakate.

Berlin ist bekannt für ein aufregendes Nachtleben. Mehr als 200 Clubs, dazu zahlreiche Bars und Szenekneipen laden dazu ein, die Nacht zum Tag zu machen. Wenn Techno zu deinen bevorzugten Musikrichtungen zählt, dann ist das Berghain die bekannteste Adresse. Allerdings lassen die Türsteher nicht jeden hinein und im Inneren sind Foto- und Videoaufnahmen streng verboten.

Besonders, wenn du eine 3- oder 4-tägige Städtereise nach Berlin planst, lohnt sich auch einmal ein Ausflug außerhalb der Stadt. Auf dem Barnimer Dörferweg in Brandenburg kannst du herrlich wandern und mit dem Rad fahren.

Die idyllische Altstadt von Bernau bei Berlin lädt zum entspannten Bummeln ein. Du erreichst die Stadt mit der S-Bahn von Pankow aus.

Ein beliebtes Ausflugsziel für die ganze Familie ist die Rennbahn Hoppegarten. Hier gibt es nicht nur spannende Pferderennen, sondern auch viele kulinarische Highlights und spezielle Kinderangebote.

Hotels und Unterkünfte für Städtereisen nach Berlin

Eine passende Übernachtungsmöglichkeit für deinen Städtetrip nach Berlin gibt es in allen Preisklassen und Ausführungen. Suchst du ein ganz besonderes Hotel, dann findest du einige Häuser, die mit speziellen Konzepten oder Einrichtungen locken. So hat die Stadt ein Musikhotel, indem du sogar kostenlos vom Roomservice ein Keyboard, eine Gitarre oder DJ-Equipment auf dein Zimmer gebracht bekommst. Auch diverse Historik-Hotels hat Berlin zu bieten. Für Familien stehen zahlreiche Familienhotels zur Verfügung und diverse Hotelketten haben natürlich ebenfalls Häuser in der Hauptstadt.

Recht günstig nächtigst du in einem der vielen Hostels. Sicher eine gute Möglichkeit für einen kurzen Wochenendurlaub.

Bei einem längeren Aufenthalt möchtest du eventuell auch einmal im Hotel entspannen. Dann ist ein Wellnesshotel mit entsprechenden Anwendungsangebote, Pool und Sauna genau das Richtige.

Wer es lieber individuell hat, sucht sich ein Ferienhaus. Tolle Häuser gibt es beispielsweise in Seenähe. Reist du mit Haustier, dann findest du in Berlin außerdem einige haustierfreundliche Unterkünfte.

Zudem verfügt die Stadt natürlich über diverse Stellplätze für Wohnmobile. Ebenso sind schöne Campingplätze in und um Berlin verteilt. Die Vielfalt der Stadt spiegelt sich also auch in der Auswahl der unterschiedlichsten Unterkünfte wider.